Allgemein

Sonne statt Regen – ein neuer Rekord und jede Menge gute Laune!

Auch in diesem Jahr haben sich 77 Colour-Runners für den Benefizlauf der Aidshilfe-Köln angemeldet. Durch Spenden aus dem Lehrerkollegium und von Schüler*innen konnten wir der Aidshilfe in diesem Jahr wieder 770 Euro überweisen – ein tolles Ergebnis!

Die Wetterprognosen für den Lauf am Samstag sahen sehr wechselhaft aus – und kurz davor sah es nach einem richtig schweren Gewitter aus – aber für unseren 5-km-Lauf scheinte sogar die Sonne – wie herrlich, was für ein Glück!

Beim Run-of-Colours geht es nicht unbedingt um Geschwindigkeit – jede*r darf sein eigenes Tempo laufen – vom Walker bis zum Speed-Runner. Und doch waren einige richtig schnell unterwegs:

Anton Linde aus der FOS 13 konnte zwei Jahre seinen Platz als schnellster Runner des RRBK halten, in diesem Jahr war Carl Luis Mehlhose aus der G11-2 der Schnellste am RRBK und hat oben drauf noch den RRBK-Rekord aufgestellt: 5 km in 19 Minuten und 10 Sekunden. Damit war Carl Luis sogar der füntschnellste des gesamten Laufs. Wow, was für ein Flitzer!

Herr Huhn, Chiara, Frau Berkigt, Lara, Luka, Vivian und Luciel….Dream-Team-As2U1!

Ich freue mich jedes Jahr, dass so viele mitlaufen und es macht immer wieder so viel Spass, mit Kolleg*innen und Schüler*innen beim Benefizlauf der Aidshilfe dabei zu sein: gute Stimmung, guter Zweck, gut für Körper und Seele!

Läufst du nächstes Jahr auch mit?

Text Wolfgang Huhn

Bilder Tom Rathmann – Wolfgang Huhn